Lokalisation

Unterhalb der katholischen Kirche St. Mauritius führt ein Laubengang
mit mehreren Vitrinen in die Hauptgasse Appenzell.

Die viertletzte Vitrine Richtung Landsgemeindeplatz wird für die
nächsten Jahre 
zur < GALERIE IM FENSTER > Appenzell.






____________________________________________________________________________________________________________

AKTUELLES PROGRAMM

Die  < GALERIE IM FENSTER > Appenzell zeigt im Mai/Juni 2021


Zur Malerei

Die Malerei auf Leinwand entstand zu Beginn des
Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020.

Walter Angehrn

Ohne Titel
2020
Oel auf Acryl auf
Leinwand auf Holz

80x36cm

Verkaufspreis CHF 1'500.–


Zum Autor des Gedichts

Ernst Bonda, geboren 1923 in Bern, lebte und arbeitete in St. Gallen.
Er wurde schweizweit bekannt als Erfinder des Umweltschutzpapiers.
Erst in späteren Jahren widmete er sich voll seinen künstlerischen
Begabungen als Dichter und bildender Künstler.

Im Kulturmagazin Saiten erschien anlässlich seines Todes 2019 ein
sehr informativer Nachruf: 

https://www.saiten.ch/ernst-bonda-kuenstler-dichter-umweltpionier/

Link zum Saiten-Artikel über Ernst Bonda

Das Gedicht ist mit freundlicher Genehmigung entnommen dem Lyrikband
"Ernst Bonda, Schatten und Begeisterung, Gedichte"
Bonda Verlag, 2003
ISBN. 3-905188-95-3